bevorstehendes Webinar:  How to Lead a Successful Enterprise Innovation Program | 6 Marz

Your Guide to
Continuous Improvement

Was ist kontinuierliche Verbesserung?

Kontinuierliche Verbesserung ist letztlich im wahrsten Sinne des Wortes die fortlaufende Verbesserung und schrittweise Optimierung der Leistung von Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen eines Unternehmens. Begriffe wie „Operational Excellence“ und „Prozessverbesserung“ werden manchmal gleichbedeutend mit kontinuierlicher Verbesserung verwendet, aber das ist nicht ganz korrekt. „Kontinuierliche Verbesserung“ ist eher ein Oberbegriff, der alle Herangehensweisen zur Geschäftsoptimierung und inkrementellen Innovation umfasst.

Welche Vorteile bietet die kontinuierliche Verbesserung?

Verbesserte Effizienz

Effizienz klingt nicht gerade aufregend oder innovativ, aber sie kann Unternehmen erhebliche Vorteile bringen. Eine rigorose Initiative zur kontinuierlichen Verbesserung wird ständig Möglichkeiten zur Zeitersparnis, Abfallvermeidung oder Kostensenkung aufdecken. Wenn diese individuellen Verbesserungen im gesamten Unternehmen als Best Practices umgesetzt werden, kann die Wirkung exponentiell sein.

Nachhaltigkeit

Eine der wichtigsten Herausforderungen für ein modernes Unternehmen ist es, das Umweltbewusstsein zu schärfen. Kontinuierliche Verbesserungsprogramme können ein unglaublich wirkungsvolles Mittel sein, um Bemühungen zur Abfallreduzierung und CO2-Neutralität voranzutreiben. Auch viele kleine Änderungen bringen große Erfolge!

Höhere Kundenzufriedenheit

Ein Bereich, der in der Regel verbessert werden kann, ist das Kundenerlebnis. Wenn Sie sich bei der kontinuierlichen Verbesserung auf Ihre Kunden konzentrieren, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen vollständig auf die sich ändernden Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind. Außerdem können Sie die Zeit- und Kosteneinsparungen, die Sie intern erzielen, an Ihre Kunden weitergeben.

Kultur der kontinuierlichen Verbesserung

Dass Mitarbeiter ihre Ideen nicht einbringen, liegt oft daran, dass hierfür kein Prozess etabliert ist. Mitarbeiter mit Zugang zu einer Plattform für kontinuierliche Verbesserung wissen, dass ihre Ideen gehört und konstruktiv beurteilt werden. Dadurch ändert sich die Einstellung Ihrer Mitarbeiter zum Thema Innovation. Außerdem wird eine Kultur der Prozessverbesserung und operativen Exzellenz etabliert.

Höhere Mitarbeiterbeteiligung

Kontinuierliche Verbesserungen geben den Mitarbeitern die Möglichkeit, etwas zu bewirken, und die Gewissheit, dass ihre Stimme von der Unternehmensleitung gehört wird. Außerdem fördern sie die Zusammenarbeit und Anerkennung unter den Kollegen. All diese Faktoren tragen zu einer stärkeren Mitarbeiterbeteiligung bei, die nachweislich die Produktivität und die Rentabilität steigert und gleichzeitig die Fehlzeiten und die Abwanderung von Mitarbeitern verringert.

Welche Herausforderungen gibt es bei der kontinuierlichen Verbesserung?

Zielgruppenbeteiligung

Es ist nicht einfach, eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung zu entwickeln, in der die Benutzer motiviert sind, sich dauerhaft an dem Prozess zu beteiligen.

Zu viele Vorschläge

Manuelles Erfassen, Bewerten und Implementieren von Optimierungen auf Unternehmensebene ist unmöglich.

Verwaltung eines komplexen Prozesses

Ihr Prozess muss ausreichend durchdacht sein, um effektiv zu sein, und gleichzeitig einfach genug, um effizient zu sein.

Gemeinsame Nutzung von Best Practices

In großen Unternehmen ist es schwierig sicherzustellen, dass Best Practices abteilungsübergreifend genutzt werden und nicht in Silos stecken bleiben.

Aufbau eines Programms zur kontinuierlichen Verbesserung

Welche zentralen Aspekte gilt es bei der Einführung eines Programms für die kontinuierliche Verbesserung in Ihrem Unternehmen zu beachten?

01 / 06
Ziele setzen

The first step is to identify your objectives. You may already be aware of what your key challenges are,  if you’re unsure right now – don’t worry! You can always start by speaking to your audience to discover the issues that are front-of-mind for them. What’s important is that you set clear goals to work toward as early as possible in the process.

Prozessverbesserung

Hierbei handelt es sich um die Ermittlung und Umsetzung von Änderungen an bestehenden Geschäftsprozessen. Diese Änderungen können die Effizienz oder Leistung dieser Prozesse optimieren, indem sie Verschwendung, Kosten oder Risiken minimieren oder die Benutzererfahrung für Mitarbeiter oder Kunden verbessern.

Operational Excellence

Bei der Operational Excellence (operative Exzellenz) zur Verbesserung von Geschäftsprozessen steht der kulturelle Wandel im Mittelpunkt. Dabei werden sowohl die Mitarbeiter als auch die Prozesse daraufhin untersucht, wie die Mitarbeiter arbeiten und warum. Sobald diese Fragen geklärt sind, besteht der nächste Schritt darin, diese Prozesse so anzupassen, dass ihre Effizienz und Effektivität optimiert wird.

Performance Excellence

Performance Excellence ist ein Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung, der auf dem Baldrige Performance Excellence Program basiert. Hier wird die Leistung ganzheitlich bewertet, und zwar durch das Prisma von sieben Schlüsselbereichen: Führung, Strategie, Belegschaft, Kunden, Betrieb, Wissensmanagement und Ergebnisse. Während sich Operational Excellence in erster Linie mit Verfahren befasst, verfolgt dieses Konzept einen umfassenderen Ansatz für Verbesserungen, indem es jeden dieser sieben Bereiche gesondert abdeckt.

02 / 06
Engpässe in Ihrem Prozess definieren

A continuous improvement process might have many stages, and these should be chosen and prioritized based on your own unique requirements. However, one thing you should always consider is the obstacles and pitfalls that could prevent your process from delivering your desired outcomes.

Ideenfindung

Das erste und offensichtlichste Hindernis bei der kontinuierlichen Verbesserung ist die Ideenfindung. Wenn Sie nicht genügend Ideen haben, wie Sie Ihr Produkt, Ihren Prozess oder Ihre Serviceleistung optimieren können, sollten Sie in Erwägung ziehen, eine größere Zielgruppe in Ihr Programm einzubeziehen. Ebenso wichtig ist es, dafür zu sorgen, dass Ihre Zielgruppe immer engagiert und dazu motiviert ist, neue Ideen einzubringen.

Bewertung und Priorisierung

Bei zu vielen Verbesserungsvorschlägen hingegenkann die Entscheidung, welche davon umgesetzt werden sollen, schwierig sein.. Sie solltendafür einen effizientenBewertungsprozess einrichten, idealerweise mit Funktionen, die die Bewertung und Priorisierung erleichtern, wie Automatisierung Beratern und Crowd-Voting.

Umsetzung und Akzeptanz

Wenn die Entscheidung gefallen ist, welche Verbesserungen Sie umsetzen wollen, bleibt eine große Herausforderung: die effektive Umsetzung. Wenn Ihre neue Verbesserung oder Best Practice von 10.000 Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden soll, benötigen Sie eine geeignete Methode zur Kommunikation mit den Mitarbeitern und zur Nachverfolgung des Prozesses. Zu diesem Zweck ist in der Regel ein eigenes Tool erforderlich.

03 / 06
Zielgruppe festlegen

You’ve set your goals – great! Now it’s time to think about your audience. Ask yourself who is best placed to successfully contribute towards your program, and at what stage of the process they should be brought in. For example, if you want to optimize a very specific part of your offering, then you should usually only involve stakeholders with relevant experience. However, if you are looking for more general broad improvements then it makes more sense to involve as large an audience as possible.

Arbeiter

In der Vergangenheit hatten die Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt nicht viele Möglichkeiten, um sich an Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung zu beteiligen. Dabei verfügen diese Mitarbeiter aufgrund ihrer umfangreichen Erfahrungen mit Ihren Produkten, Serviceleistungen und Prozessen oft über unschätzbare Kenntnisse.

Büromitarbeiter

Diese Mitarbeiter haben zwar vielleicht weniger praktische Erfahrung mit dem laufenden Betrieb Ihres Unternehmens, aber sie verfügen über technisches Know-how und andere, ebenso nützliche Kenntnisse. Für diese Teams ist es oft sehr einfach, die digitalen Plattformen zur kontinuierlichen Verbesserung zu nutzen.

Kunden

Dies ist in der Regel die größte Zielgruppe, die einem Unternehmen zur Verfügung steht, und sie bietet ein großes Potenzial für kontinuierliche Verbesserungen. Ihre Kunden kennen Ihre Produkte und deren Probleme manchmal sogar besser als Ihre Mitarbeiter, und sie geben bereitwillig Feedback.

04 / 06
Anreize bieten

You might assume that everyone wants to be involved with innovation … and in theory, you’d be right. But in reality, it’s sometimes not so easy to find people who are willing to put in the work to make it happen. Fortunately, there are a few well-established ways to engage users and ensure they are participating in a meaningful way.

Weiche Belohnungen

In vielen Fällen kann man die Aufmerksamkeit der Beteiligten am besten über eine kreative und besondere Belohnung auf sich ziehen. Das kann einfach ein eigener Parkplatz oder ein Mittagessen mit dem CEO sein. Solche Belohnungen können oft genauso attraktiv wie finanzielle Belohnungen sein.

Finanzielle Belohnungen

Das Beste an der kontinuierlichen Verbesserung ist, dass sich der damit verbundene Nutzen oft leicht quantifizieren lässt. Daher fällt vielen Unternehmen die Rechtfertigung von Geldprämien oder Geschenken für Mitarbeiter recht leicht. Dabei kann es sich um einen festen Betrag für eine bestimmte Aufgabe oder einen auf der Rendite der umgesetzten Idee basierenden Betrag handeln.

05 / 06
Die Wahl der Methodologie
Total Quality Management Process (TQM)

Das TQM-Konzept (Total Quality Management, umfassendes Qualitätsmanagement) wurde von dem amerikanischen Statistiker William Deming entwickelt. Unternehmen können mithilfe des von ihm vorgeschlagenen 14-Punkte-Systems ihre Ziele für die kontinuierliche Verbesserung dauerhaft erreichen.

Im Wesentlichen geht es darum, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem jeder Mitarbeiter für die Qualität verantwortlich ist und alle Ressourcen erhält, die er zur Erreichung dieser Ziele benötigt. Die Richtlinien werden regelmäßig neu bewertet, um die Qualität zu sichern und die Prozesse zu optimieren.

Kaizen-Methode

Das Wort „Kaizen“ bedeutet wörtlich „gute Veränderung“. Es ist ein Ansatz, der aus vielen kleinen Verbesserungen besteht, die Schritt für Schritt zu großen Vorteilen führen. Das Konzept stammt aus der Nachkriegszeit in Japan, als das Land in einer Krise steckte und wieder aufgebaut werden musste. Heute ist Kaizen dafür bekannt, dass es bei globalen Marken wie Toyota, Nestlé und Unilever kontinuierliche Verbesserungen fördert.

Kaizen lässt sich in 4 Schritten unterteilen:

  • Sehen: Verstehen, wo und wie Ressourcen ineffizient eingesetzt werden
  • Lösen: Nach Lösungen für diese Probleme suchen, indem Sie Ihre Mitarbeiter nach Ideen fragen
  • Standardisieren: Erfolgreiche Lösungen auf andere Bereiche des Unternehmens anwenden
  • Nachverfolgen: Immer wieder auf die Lösungen zurückkommen, damit sie wirksam bleiben.

Das Geniale an Kaizen ist die Liebe zum Detail, mit der Probleme angegangen werden, und die Befugnis, die Mitarbeiter erhalten, um Veränderungen im Unternehmen zu bewirken.

Methode Plan-Do-Study-Act

Ein weiterer von William Deming entwickelter Ansatz ist das PDSA-Modell (Plan-Do-Study-Act), das eine Übersicht über die besten Verfahren zur Umsetzung von Ideen bietet. Das Management sorgt für das Testen der eingereichten Ideen. Nach der Analyse der Testergebnisse werden schließlich die besten Ideen übernommen und die Ergebnisse mit dem Rest des Unternehmens geteilt. Durch die Weitergabe der Ergebnisse dieser Experimente entwickeln die Unternehmen im Laufe der Zeit ein besseres Verständnis dafür, was funktioniert und was nicht.

LEAN-Methode

Bei der LEAN-Methode zur kontinuierlichen Verbesserung geht es darum, mit geringerem Einsatz mehr zu erreichen. Sie beinhaltet Folgendes:

Wert liefern: die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen und sich bei allen Verbesserungsbemühungen darauf konzentrieren, diese zu erfüllen.

Prozesse abbilden: die Phasen kennen, die Ihr Produkt oder Ihre Serviceleistung durchläuft, bevor es/sie den Verbraucher erreicht.

Optimieren: sowohl in Bezug darauf, wie reibungslos ein Produkt oder eine Serviceleistung die von Ihnen definierten Phasen durchläuft, als auch durch die Beseitigung von Verschwendung.

Die LEAN-Methode ist ein Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung, der Unsicherheiten reduziert und uns hilft zu verstehen, wie wir unsere Zeit und Ressourcen am besten nutzen können.

06 / 06
Die Wahl des richtigen Formats oder Tools

There are several approaches to running a continuous improvement program, but some are more effective than others. Before committing to any one solution, you should consider a range of factors to identify one that’s best-placed to serve your needs.

Vorschlagskasten

Der altmodische Kasten, in den Mitarbeiter Vorschläge einwerfen können, kam vor der Internet-Ära in den meisten Unternehmen zum Einsatz. Er ist nach wie vor ein beliebtes (aber einfaches) Instrument zur Ideensammlung. Im Laufe der Jahre war der Vorschlagskasten für die Unternehmen ein großer Erfolg. Seine Schwächen liegen jedoch im Zeit- und Arbeitsaufwand, der für die manuelle Bearbeitung einer großen Anzahl von Ideen erforderlich ist.

Eigene Tools und Projektmanagementanwendungen

Heutzutage gibt es eine unendliche Anzahl digitaler Tools, die es Unternehmen ermöglichen, einen einfachen Einreichungsprozess durchzuführen. Mehrere Unternehmen haben ihre eigenen Tools von Grund auf neu entwickelt – einige davon mit großem Erfolg. Allerdings verfügen solche selbst entwickelten Tools oft nicht über die Funktionalität und Flexibilität, die für eine effektive Lösung für große Unternehmen erforderlich sind.

BPM-Software

BPM-Software (Geschäftsprozessmanagement-Software) unterstützt Unternehmen bei der Gestaltung, Verwaltung und Automatisierung verschiedener Aufgaben und Prozesse. Sie kann dazu beitragen, diese Prozesse durch Beschleunigung und Optimierung effizienter zu gestalten. So haben die Mitarbeiter mehr Zeit für anspruchsvollere Aufgaben.

Software zur kontinuierliche Verbesserung

Dies sind Lösungen, die von Grund auf speziell dafür entwickelt wurden, Unternehmen bei der Umsetzung effektiver Programme zur kontinuierlichen Verbesserung in großem Maßstab zu unterstützen. Es gibt nicht viele speziell für die kontinuierliche Verbesserung entwickelte Lösungen – häufig werden Ideenmanagement-Plattformen oder andere Tools verwendet. Die vorhandenen Lösungen unterscheiden sich in Bezug auf Preis, Ausgereiftheit und Flexibilität, sie bieten jedoch alle eine Plattform mit einer Reihe von Funktionen, die Unternehmen dabei helfen, Ideen für kontinuierliche Verbesserungen zu sammeln, zu bewerten und umzusetzen.

Was versteht man unter Software zur kontinuierlichen Verbesserung?

Software für kontinuierliche Verbesserung bietet eigene Instrumente, um die Ideen Ihrer Mitarbeiter oder Kunden in Erfolge Ihres Unternehmens umzusetzen. Sie ist ein digitaler Arbeitsbereich, in dem Ihre Mitarbeiter gemeinsam daran arbeiten können, Ideen zu formulieren und zu entwickeln, sie zu bewerten, die Vorschläge mit dem größten Potenzial zu ermitteln und umzusetzen und den daraus resultierenden Geschäftswert zu beziffern. Jedes große Unternehmen, das ein effektives Programm zur kontinuierlichen Verbesserung entwickeln möchte, sollte sich für eine intelligente Software entscheiden, die flexibel auf die unternehmensspezifischen Bedürfnisse reagieren kann.

Wie funktioniert Software zur kontinuierliche Verbesserung?

Continuous improvement software provides you with the means to gather ideas and move them along the various stages of the pipeline to execution as efficiently and effectively as possible. This means that it will generate high participation levels from your audience and provide a workflow that ensures that everyone knows what to do, and when, in order to identify and develop the suggestions with the highest potential.

Here’s a summary of a typical continuous improvement software process. But note that not all solutions have the same capabilities:

Sammeln von Ideen
Evaluierung
Genehmigung
Umsetzung
Messung der Investitionsrendite und Belohnung

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess:

Sammeln von Ideen

Der erste Schritt besteht darin, von Ihrer Zielgruppe Ideen für kontinuierliche Verbesserungen einzuholen. Dies können Sie erreichen, indem Sie gezielte Kampagnen starten, in denen Sie um Vorschläge zur Lösung bestimmter geschäftlicher Herausforderungen bitten. Im Idealfall sorgen eine Reihe von Beteiligungsinstrumenten und Anreizen dafür, dass Ihre Zielgruppe so viele hochwertige Ideen wie möglich formuliert.

Evaluierung

Anschließend geht es darum, die eingegangenen Ideen zu bewerten. In dieser Phase können Sie Experten hinzuziehen und die Ideen anhand von vordefinierten KPIs bewerten. Die vielversprechendsten Ideen können Sie dann automatisch über Ihre Unternehmensstruktur weiterleiten.

Genehmigung

Am Ende der Evaluierungsphase können Sie eine vergleichende Analyse durchführen, um die Ideen mit dem höchsten Kosten-Nutzen-Verhältnis zu ermitteln und sie zur Umsetzung zu bringen.

Umsetzung

Die Umsetzung der abgesegneten Ideen können Sie über verschiedene integrierte Projektverfolgungsfunktionen verwalten. Die besten Lösungen bieten auch die Möglichkeit der Integration in die von Ihnen bevorzugten Projektmanagement-Plattformen von Drittanbietern.

Die Ideen Ihrer Zielgruppe wurden nun in die Realität umgesetzt. Dabei gibt es nur noch zwei Dinge zu erledigen: Die Überwachung der Performance, die Sie mit den Analyse- und Berichtstools Ihrer Lösung messen können. Und schließlich können Sie der Person, die die ursprüngliche Idee hatte, als Anerkennung für ihren Beitrag eine „weiche“ oder finanzielle Belohnung zukommen lassen.

Unsere Lösung

Q-optimize

Erfolgreiche Innovation muss nicht disruptiv sein. Mit Q-optimize können Sie einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess einrichten, der mit einer Vielzahl kleiner Innovationen eine Wirkung mit großem Umfang erzielt.

Vorteile von Q-optimize

Kreieren Sie eine umfassende
Unternehmenskultur der Innovation

Schicken Sie Ihre Mitarbeiter auf eine Innovationsmission und sorgen Sie dafür, dass alle Ideen berücksichtigt werden.

Erzielen Sie eine
exponentielle Rendite

Sammeln und identifizieren Sie Ideen, die nie dagewesene positive Auswirkungen auf Ihre Geschäftsergebnisse versprechen.

Bewältigen Sie strategische
Herausforderungen

Nutzen Sie kollektive Intelligenz, um Ihre schwierigsten Herausforderungen zu bewältigen und Ihre größten Chancen zu nutzen.

Verwalten Sie Ihr
Innovations-Portfolio

Erstellen und priorisieren Sie eine Pipeline mit innovativen Ideen für nachhaltiges Unternehmenswachstum

Sehen Sie am besten selbst …

Eine einzige Idee der Plattform von Qmarkets hat unserem Unternehmen fast 40 Mio US-Dollar an Mehrwert ermöglicht.

Wir sind sehr zufrieden mit dem Qmarkets-Tool für das Crowdsourcing von Ideen. Es bringt Innovationen beim DOT voran. Die Plattform ermöglicht ein bisher nie dagewesenes Niveau an Beteiligung und Transparenz.

Wir sind sehr zufrieden mit der Plattform von Qmarkets und dem Team dahinter. Mithilfe der Qmarkets-Plattform konnten wir die Innovationsfindung in unserem Unternehmen optimieren und die wichtigsten von ihnen herausarbeiten.

Mehr Lösungen
für das Innovationsmanagement

… das ist kontinuierliche Verbesserung! Wir hoffen, dass wir Ihnen die diversen Herangehensweisen für kontinuierliche Verbesserung und die angebotenen Lösungen näherbringen konnten. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie mehr über weitere wichtige Herangehensweisen rund um das Thema Innovationsmanagement.

Ideenmanagement

Ideenmanagement ist der strukturierte Prozess der Sammlung, Prüfung, Entwicklung und Umsetzung von Ideen, mit denen Ihr Unternehmen innovativer und effizienter wird.

Die Lösung kennenlernen

Technologie-Scouting

Mit Innovations- und Technologiescouting umgehen Unternehmen diese Hürden und stellen neue Produkte, Services und Lösungen bereit, die ihr Nutzenversprechen stark verbessern.

Die Lösung kennenlernen

Trendmanagement

Trendmanagement sind alle Aktivitäten für das Scouting von und die Reaktion auf Trends, die die Innovationsinitiativen eines Unternehmens voranbringen.

Die Lösung kennenlernen

Innovationsportfoliomanagement

Der Begriff „Innovationportfoliomanagement“ beschreibt die Verwaltung und Verbesserung der Innovationsprojekte eines Unternehmens.

Die Lösung kennenlernen

Ressourcen zur kontinuierlichen Verbesserung

Article Continuous Improvement
What do you think about when you hear the word innovation? For many people, it evokes brands that created something so new that it changed...
by Charlie Lloyd
08.23.23
5 min
Article Continuous Improvement Idea Management Innovation Management Success Story
Hochschild Mining is a leading silver and gold mining company based in Lima, Peru. In business for over a century, the company continues to...
by Qmarkets
09.22.22
8 min
Article Continuous Improvement Idea Management Innovation Management
How much time should you spend improving your existing processes as opposed to innovating new ones? Should you focus on incremental...